Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.

'Und das Wort ist Fleisch geworden'

Zur Rezeption von Joh 1,14a und zur Theologie der Fleischwerdung in der griechischen vornizänischen Patristik
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783402039687
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.10.2004
Seiten:
598
Autor:
Christian Uhrig
Gewicht:
870 g
Format:
231x157x38 mm
Serie:
63, Münsterische Beiträge zur Theologie
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der Johannesprolog hat mit seiner Aussage: "Und das Wort ist Fleisch geworden" den vielleicht "kühnsten Vers der ganzen Bibel" (Klaus Müller) formuliert.Die Studie arbeitet unter Beachtung einer präzisen Begrifflichkeit von Fleischwerdung die insgesamt sehr unterschiedliche Nutzung des Bibelverses der griechischen Kirchenschriftsteller bis zum Konzil von Nizäa (325) heraus und fragt abschließend in einem kurzen Ausblick nach Impulsen der herausgearbeiteten Vätertheologie für den aktuellen theologischen Diskurs.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.