Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Julia Blanc
ISBN-13: 9783402106402
Einband: Taschenbuch
Seiten: 262
Gewicht: 406 g
Format: 229x157x20 mm
Sprache: Deutsch

armgemacht - ausgebeutet - ausgegrenzt?

14, Forum Sozialethik
Die "Option für die Armen" und ihre Bedeutung für die Christliche Sozialethik
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Versandkosten
19,80 €*
Die biblische "Option für die Armen" bildet eine zentrale Leitperspektive christlich profilierter Sozialethik. Sie fordert dazu auf, ethische Problemlagen aus Sicht derer zu betrachten, die "arm" sind bzw. "arm gemacht" werden. Die "Option für die Armen" wurde von der lateinamerikanischen Ortskirche wieder-entdeckt, von Papst Johannes Paul II. in die gesamtkirchliche Sozialverkündigung (Sollicitudo Rei Socialis) integriert und aktuell von Papst Franziskus mit seinem Leitwort "einer armen Kirche für die Armen" (Evangelii Gaudium) erneut in den Blickpunkt gerückt: Es ist ein Appell an die Christliche Sozialethik bzw. die Theologie insgesamt, an die Institution Kirche und nicht zuletzt an Christinnen und Christen vor Ort, einen Perspektivenwechsel zu vollziehen und entsprechendes Engagement zu zeigen.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Julia Blanc
ISBN-13:: 9783402106402
ISBN: 340210640X
Erscheinungsjahr: 05.09.2014
Verlag: Aschendorff Verlag
Gewicht: 406g
Seiten: 262
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Taschenbuch, 229x157x20 mm