Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Konflikt- und Verhandlungsmanagement

Konflikte konstruktiv nutzen
 eBook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783540340409
Einband:
eBook
Seiten:
315
Autor:
Joachim Tries
eBook Typ:
PDF
eBook Format:
eBook
Kopierschutz:
Adobe DRM [Hard-DRM]
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Der Mensch ist ein Homo Conflictus. Meist fehlen uns aber Kenntnisse darüber, wie Konflikte zur Zufriedenheit aller bewältigt werden können. Hier setzt das vorliegende Buch an. Zunächst werden typische Konfliktdynamiken und anschließend die Grundlagen der konstruktiven Konfliktbewältigung dargestellt. Der erste Schritt besteht in einer systematischen Konfliktanalyse als Basis einer Versachlichung. Im zweiten Schritt wird der Konfliktbewältigungsprozess als Verhandlung dargestellt und das Instrument des Verhandlungsprozessmanagements erläutert.

Einführung.- Modul 1: Konflikte machen uns zu schaffen(?).- Modul 2: Konflikt Definition und Entstehung.- Modul 3: Konfliktkomplexität.- Modul 4: Konfliktarten.- Modul 5: Macht.- Modul 6: Konfliktbedingungen und reaktive Formen der Konfliktbewältigung.- Modul 7: Kooperation und Wettbewerb.- Modul 8: Konfliktanalyse.- Modul 9: Einführung in das Verhandlungsmanagement.- Modul 10: Verhandlung Theoretische Grundlagen.- Modul 11: Die inhaltliche Perspektive des Verhandlungsprozesses Taktiken.- Modul 12: Die zeitliche Perspektive des Verhandlungsprozesses Verhandlungsdynamik.- Modul 13: Konfliktprophylaxe.- Modul 14: Konflikt- und Verhandlungsmanagement ein durchgängiges Fallbeispiel.

Der Mensch ist ein Homo Conflictus. Selten erhalten wir jedoch Gelegenheiten, Wege und Methoden kennenzulernen, durch die Konflikte konstruktiv und zur Zufriedenheit aller Beteiligten bewältigt werden können. Hierzu will dieses Buch beitragen.

Das Buch zeigt zunächst typische Konfliktdynamiken auf. Anschließend werden die Grundlagen der konstruktiven Konfliktbewältigung dargestellt. Der erste Schritt besteht in einer systematischen Konfliktanalyse als Basis einer Versachlichung. Im zweiten Schritt wird der Prozess einer Konfliktbewältigung als Verhandlung dargestellt. Erstmalig kommt darin das Instrument des Verhandlungsprozessmanagements zum Einsatz. Grundlegende Verhandlungsstrategien sowie deren sprachlich formulierte Taktiken werden beschrieben. Mit Hilfe dieses Wissens können Verhandlungsprozesse optimiert und deren weitere Entwicklungen gestaltet werden. In den Text integrierte Aufgaben und Beispiele geben dem Leser die Möglichkeit, die dargestellten Mechanismen auf eigene Konflikte zu übertragen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.