Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Dr. Laurin 137 – Arztroman

Dr. Thiele im Bann der schönen Unbekannten
 Ebook
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783740915667
Einband:
Ebook
Seiten:
64
Autor:
Patricia Vandenberg
Serie:
137, Dr. Laurin
eBook Typ:
Adobe Digital Editions
Kopierschutz:
Digital Watermark [Social-DRM]
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Dr. Laurin ist ein beliebter Allgemeinmediziner und Gynäkologe. Bereits in jungen Jahren besitzt er eine umfassende chirurgische Erfahrung. Darüber hinaus ist er auf ganz natürliche Weise ein Seelenarzt für seine Patienten. Die großartige Schriftstellerin Patricia Vandenberg, die schon den berühmten Dr. Norden verfasste, hat mit den 200 Romanen Dr. Laurin ihr Meisterstück geschaffen.
Es war ein eiskalter Wintermorgen. Dr. Jan Thiele kam mit Verspätung in die Prof.-Kayser-Klinik, und er war durchgefroren.
"Nanu", sagte Schwester Marie, "sind Sie zu Fuß gegangen?"
"Tut mir leid, dass ich mich verspätet habe, aber es war die reinste Rutschpartie. Ich musste ganz langsam fahren."
"Jedenfalls sind Sie heil angekommen. Einen heißen Tee gefällig?"
"Möglichst mit einem Schuss Rum", erwiderte er lächelnd.
"Doch nicht vor der Visite", meinte Marie verweisend. Sie sah ihn forschend an. "Sie sind so nachdenklich, ist etwas passiert?", fragte sie.
"Nein, eben nichts ist passiert, leider …" Und schon eilte er davon.
Schwester Marie machte sich ihre Gedanken und reimte sich etwas zusammen. Das ›leider‹ hatte sehr bedauernd geklungen. Jan Thiele war dafür bekannt, dass er sich rasch mal verliebte, dass es ebenso schnell wieder vorbei war. Er sagte von sich selbst, dass er für eine feste Bindung wohl nicht tauge und ein ewiger Single bleiben würde.
Ihm ging es finanziell gut, sehr gut sogar, nachdem er vor ein paar Monaten eine größere unerwartete Erbschaft gemacht hatte. Er konnte sich alles leisten, hatte eine hübsche Wohnung und fuhr einen flotten Wagen, und er war ein gut aussehender Mann. Er war auch ein guter Arzt, wenngleich er ständig von Selbstzweifeln gequält wurde. Er ließ es sich nicht anmerken, aber Marie kannte ihn sehr gut, und bei ihr schüttete er auch manchmal sein Herz aus.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.