Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.

Das Lied des Grünen Löwen

Musik als Spiegel der Seele
 Taschenbuch
Sofort lieferbar | Lieferzeit:3-5 Tage I
ISBN-13:
9783837923339
Einband:
Taschenbuch
Erscheinungsdatum:
01.03.2014
Seiten:
429
Autor:
Jörg Rasche
Gewicht:
602 g
Format:
210x154x38 mm
Serie:
Imago
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Musik entspricht nicht nur individuellen Empfindungen, sie ist auch Ausdruck kollektiver Gefühle. Auf eindrucksvolle Weise zeigt Rasche anhand von ausgewählten Stücken Bachs, Mozarts, Beethovens und Schumanns, wie sich archetypische Strukturen in der Musik entfalten und unsere Psyche prägen.
Inhalt

Kapitel 1. Das zerbrochene Gefäß - Variationen über Musik und Psyche

Kapitel 2. Formen der Bezogenheit - Allgemeines zu Musik und psychischer Struktur

Kapitel 3. Aufeinander hören - Musik und Psyche im Mittelalter

Kapitel 4. Innere und äußere Welt

Kapitel 5. Die Bewegung des Selbst - Johann Sebastian Bach

Kapitel 6. Der Weg zum inneren Paar - Wolfgang Amadé Mozart

Kapitel 7. Der Held und sein Schatten

Kapitel 8. Individuation - Die späten Klaviersonaten Beethovens

Kapitel 9. Das Kind und seine Eltern - Robert Schumann

Kapitel 10. Die treue und die reale Frau - Chopins Balladen

Zum Schluss: Das Lied des Grünen Löwen

Danksagung

Anhang
»... ich habe alle Werke und auch alle großen Musiker gehört, aber jetzt höre ich keine Musik mehr: Sie erregt und erschöpft mich zu sehr. Weil die Musik mit solch tiefem archetypischen Material zu tun hat und weil diejenigen, die sie spielen, dies gar nicht realisieren.«
C.G. Jung

Musik berührt viele Menschen in der Tiefe ihrer Seele. Sie entspricht jedoch nicht nur individuellen Empfindungen, sie ist auch Ausdruck von Gefühlen, die alle Menschen teilen: So haben große Komponisten Entwicklungen der kollektiven Psyche in ihren Werken abgebildet.

Ausgehend von dieser These unternimmt der Jung'sche Psychoanalytiker und Pianist Jörg Rasche musikgeschichtliche Erkundungen. Auf eindrucksvolle Weise zeigt er anhand von ausgewählten Stücken Bachs, Mozarts, Beethovens und Schumanns, wie sich archetypische Strukturen in der Musik entfalten und unsere Psyche prägen.

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.